Jessica Porter

Vita

Die 1990 in Laupheim geborene Percussionistin Jessica Porter ist als Musikerin so vielseitig wie ihr Instrumentarium. Das Repertoire der Schlagzeugerin reicht von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis zu Minimal Music.

 

Ihr Bachelor- und Masterstudium schloss sie mit Bestnote an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Marta Klimasara, Prof. Klaus Dreher, Prof. Jürgen Spitschka und Prof. Harald Löhle ab und lebt und arbeitet seitdem in Stuttgart.

Sie ist Gast nationaler und internationaler Festivals, Konzertreisen führten sie in weite Teile Europas. Außerdem wirkte Jessica Porter an unzähligen Uraufführungen mit und ist regelmäßig als Aushilfe in professionellen Orchestern gefragt.

 

Der pädagogische Aspekt ihrer Arbeit soll dabei ganz bewusst nicht zu kurz kommen. Jessica hat eine erfolgreiche Schlagzeugklasse an der Musikschule Ostfildern. Ihre Schüler sind Bundessieger bei Jugend Musiziert und viele inzwischen selbst Musikstudenten. Außerdem gibt sie regelmäßig Workshops z.B. im Auftrag des Kultusministeriums. Sie erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen für ihre Inklusions- und Intergrationsarbeit.

 

Außerdem ist sie eine begeisterte Kammermusikerin in unterschiedlichen Besetzungen, so ist sie Preisträgerin des Bruno-Frey-Musikpreis und der International Percussion Competition Luxembourg.